Symbolfotos


Hausgemachtes

Je nach Möglichkeit/ Verfügbarkeit gibt es frische Brot und Weckerl aus Urgetreide, Aufstriche, Marmelade oder
Säfte aus unserer Bauernküche!



Vitale Köstlichkeiten

Leckeres Müsli, frisches Joghurt, Schafmilchprodukte, Obst und viel Hausgemachtes runden unser Angebot ab!



Aus der Region

Biologische oder nachhaltige Lebensmittel von lokalen Produzenten statt Massenware aus dem Supermarkt!



Frischer geht' s nicht

Holen Sie sich Ihr Ei aus dem Nest oder die Kräuter für den Tee direkt aus dem hofeigenen Kräutergarten!



Unverträglichkeiten

Probieren Sie unsere hausgemachten Brote und Gebäck aus Urgetreide.

Sofern unsere Wachteln in Legelaune sind, backen wir mit diesen köstlichen Eiern.

Wertvolle Schafmilchprodukte als Alternative zu Kuhmilch runden unser Frühstück ab.



Unsere Lieferanten

Unser Moto:

  • Klein & Fein
  • Handgemacht
  • aus der Region
  • ursprünglich und nachhaltig

Unsere Lieferanten sind großteils Archebauern wie wir.  Unsere Tiere sind in der ursprünglichen Form erhalten, sind nicht auf Leistung gezüchtet und haben mit Heu und Gras genug.

 

Die Urgetreidesorten sind vom Arche Noah Sortenarchiv und werden ohne Dünger mit viel Handarbeit bearbeitet.

 

Wir sind sehr stolz darauf, alle unsere Lieferanten persönlich zu kennen.  Diese Leidenschaft,  mit der sie ihre Landwirtschaft betreiben, geht ins Herz und natürlich auch durch den Magen - man schmeckt es einfach!

Gerne sitzen wir mit unseren Partnern  auch mal bei Kaffee und Kuchen und sprechen über unsere gemeinsamen Visionen und Träume. 

 

Probieren Sie selbst

  • wie der handgemachte Käse vom Bio Archehof Zachiesen, Fam. Öschlberger im Mund zerrinnt.
  • oder welche Arbeit im biologisch angebauten Urgetreide vom Moia Hof, Fam. Stöllberger steckt.
  • die Leidenschaft mit der Ivonne und Andreas Roider, Bio Archehof Oberhof, die die Felder mit ihren Pferden bestellen.  Bei denen Tierwohl als oberstes Prinzip gelebt wird und so die Kälber bei den Müttern bleiben dürfen.  Es wird nur das gemolken was übrig bleibt. Joghurt & Topfen aus wahrer Mutter-Kuh-Haltung!
  • wie nachhaltige Bewirtschaftung mit eigener, stressfreier Hofschlachtung vom Archehof Haberhaide, Fam. Spitzbart schmeckt. Wo Schwein noch Schwein sein darf, es nicht um schnelles Wachstum geht  und sich die Tiere im Dreck wühlen dürfen bis zum Umfallen.
  • Produkte der Biokäserei Höflmaier schmecken, die ausschließlich die Milch aus der Region verarbeiten und die köstlichste Butter kreieren.